Neuer Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Uni Mainz – Ein wichtiges Signal!

An der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) wird ein neuer Lehrstuhl für Allgemeinmedizin eingerichtet. Dazu erklären Dr. Dr. Rahim Schmidt, gesundheitspolitischer Sprecher und Gunther Heinisch, hochschulpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Der neue Lehrstuhl ist ein wichtiges Signal für das Gesundheitssystem in Rheinland-Pfalz. Die Aufrechterhaltung einer flächendeckenden ärztlichen Versorgung in den ländlichen Regionen wird gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels immer schwieriger. Die Menschen werden älter und brauchen über längere Lebensphasen eine verlässliche medizinische Versorgung zu Hause. Wir brauchen mehr Allgemeinmediziner. Daher müssen wir dafür sorgen, dass der Beruf des Hausarztes und der Hausärztin wieder mehr an Attraktivität gewinnt.“, erklärt Dr. Dr. Rahim Schmidt, MdL.

Der hochschulpolitische Sprecher Gunther Heinisch, MdL, ergänzt: „Die Johannes Gutenberg-Universität profitiert von der Stärkung der allgemeinmedizinischen Ausbildung. Sie leistet nicht nur einen Beitrag zur weiteren Profilierung der Universitätsmedizin, sondern steigert auch die Attraktivität des Lehrangebots. Die JGU wird so vor allem auch für Studierende interessanter, die nach dem Studium eine allgemeinmedizinische fachärztliche Ausbildung anstreben. Damit geht auch eine dringend notwendige Stärkung des Berufsbilds „Allgemeinmediziner“ in Rheinland-Pfalz einher“.

Teile diesen Inhalt: