Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften

Religions- & Weltanschauungsgemeinschaften

Grüne Politik begegnet der Vielfalt religiöser und weltanschaulicher Haltungen mit Achtung vor der Glaubens- und Gewissensfreiheit. Dazu gehört das Recht aller Angehörigen von Religionsgemeinschaften, ihrem Glauben entsprechend zu leben. Wir wenden uns gegen jeden Versuch, Religionsgemeinschaften zu diskriminieren oder sie aus unserer Kultur herauszudefinieren – einer Kultur, die von einer zunehmenden weltanschaulichen Vielfalt geprägt wird.

Kein Anstieg antisemitischer Straftaten in Rheinland-Pfalz

Pia Schellhammer, Sprecherin für Strategien gegen Rechts der GRÜNEN Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, und Gunther Heinisch, religionspolitischer Sprecher, erklären zur Antwort der Landesregierung auf  ihre  Kleine Anfrage zum Thema „Antisemitismus in Rheinland-Pfalz“:   Schellhammer: „Im Gegensatz zum deutlichen bundesweiten Anstieg antisemitischer Straftaten sinken die Zahlen in Rheinland-Pfalz sogar leicht. Gewaltdelikte finden sich nur vereinzelt. Das ist eine… Weiterlesen »

„Antisemitischen Parolen entschieden entgegentreten – Pro-Palästinensische Demonstrationen in Rheinland-Pfalz“ auf Antrag der Fraktion der CDU

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren! Bei allem, was wir in diesem Parlament diskutieren, sollte es einige unumstößliche Grundlagen geben. Dazu gehört ein klares Bekenntnis gegen Antisemitismus in allen Ausprägungen. Das Thema dieser Aktuellen Stunde ist, antisemitischen Parolen entschieden entgegenzutreten. Aktueller Anlass dafür sind Demonstrationen, auch in Rheinland-Pfalz, die ein solches Bekenntnis erforderlich machen…. Weiterlesen »

SchUM-Städte auf dem Weg zum Welterbe

In der Mainzer Staatskanzlei wurde heute der Verein „SchUM-Städte Speyer, Worms, Mainz“ gegründet. Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die drei Oberbürgermeister der SchUM-Städte sowie die Repräsentanten der Jüdischen Gemeinden in Rheinland-Pfalz unterzeichneten die Vereinssatzung. Dazu erklärt die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN: „Mit der Gründung des Vereins ist ein wichtiger Grundstein gelegt, um unter Beteiligung aller zentralen Akteure… Weiterlesen »